„Wir für Wallenhorst“ verteilt Walli und Horst Weihnachtskekse

Mitglieder des Marketingvereins wünschen Kunden, Partnern und Freunden eine süße Adventszeit – Erlös für guten Zweck

Für viele Wallenhorster Gewerbetreibende sind sie schon untrennbar mit dem Advent verbunden: die leckeren Wallenhorster Weihnachtskekse nach speziellem Rezept für „Wir für Wallenhorst“. Zum vierten Mal hat die Bäckerei Berelsmann mit dem Marketingverein den Ofen angeschmissen, damit Einzelhändler und Dienstleister ihren Kunden, Partnern und Freunden die Vorweihnachtszeit versüßen können. Zum zweiten Mal haben die runden Gewürzspekulatius dabei ein Gesicht – oder besser gesagt zwei Gesichter. Denn seit dem vergangenen Jahr zieren Walli und Horst die Kekse des Marketingvereins.

Mit als erste in den Genuss der Weihnachtsplätzchen kamen dieses Jahr die Bewohnerinnen und Bewohner der Altenpflege- und Wohnheime in der Gemeinde. Stellvertretend für den Marketingverein brachten Johannes Beckmann und Hans-Jürgen Klumpe ihnen Walli-und-Horst-Weihnachtskekse in großen Dosen als süße Überraschung zum Nikolaustag.

Bis Weihnachten werden die Mitglieder von „Wir für Wallenhorst“ rund 1.600 Keksbecher, wie in den vergangenen Jahren wieder umweltfreundlich aus kompostierbarem Kunststoff, verschenken und damit gleichzeitig Gutes tun. Denn mit dem Erlös unterstützen Butke Bauzentrum, Stavermann, HK Medien, Konsequent PR, Baustoffe Tegeler, Sprenger und Brünink, die Gemeinde Wallenhorst, Porta Möbel, Klöker und Partner, Laptop Stube und Gasthaus Beckmann wieder eine gute Sache. Und ab dem kommenden Frühjahr soll es dann übrigens das ganze Jahr über Walli und Horst Butterkekse geben.  

Scroll to Top