Corona-Testzentrum bei Lingemann in Rulle

Marketingverein unterstützt Corona-Testzentrum am Hotel Lingemann

Gesagt, getan, getestet. Am Hotel Lingemann hat Anfang Mai der erste Corona-Test-Drive in der Gemeinde Wallenhorst Fahrt aufgenommen. Den Anstoß für das Drive-In-Testzentrum gaben Paul Tausch und seiner Frau Sarah. Zusammen mit Dr. Adrian Stetter, einem Freund aus der Heimat Süddeutschland und mit der Unterstützung aus dem Marketingverein „Wir für Wallenhorst“ haben die Inhaber des Hotels Lingemann im Ortsteil Rulle die Idee kurzfristig umgesetzt. Nachdem auch der Landkreis schnell grünes Licht gegeben hat, ging es am 5. Mai 2021, pünktlich um 7 Uhr in der Früh los. Alle Infos unter www.testzentrum-lingemann.de

Die Fakten: Der Corona-Test-Drive bei Lingemann in Rulle ist Montag bis Freitag, von 7 bis 11 Uhr und 15 bis 20 Uhr, sowie Samstag, von 15 bis 17 Uhr, geöffnet. Der Corona-Test ist für jeden Bürger kostenfrei. Die Kosten übernimmt der Bund.

Wer also einen Corona-Test benötigt, um zum Beispiel zum Frisör oder zum Einkaufen zu gehen oder einfach nur sicher sein möchte vor dem Besuch von Eltern oder einzelnen Freunden, kann einfach vorbeikommen. Einen Termin benötigt man nicht. Und wie bei jedem anderen Drive-In gilt auch beim Corona-Testzentrum, dass der Fahrer das Auto für den Test nicht verlassen muss, hier sogar nicht darf! Der Abstrich wird schnell und unkompliziert von einem geschulten Team durch das geöffnete Fenster aus dem Mund entnommen. Das Ergebnis bekommt man entweder nach einer Wartezeit von 15 Minuten vor Ort oder ganz einfach per E-Mail zugeschickt.

Vor allem, wenn es in den kommenden Wochen hoffentlich zu weiteren Lockerungen in der Gemeinde Wallenhorst kommen kann, soll das Corona-Testzentrum einen unkomplizierten und schnellen Beitrag leisten. Davon können dann Bürgerinnen und Bürger ebenso wie die Gewerbetreibenden profitieren. Entsprechende optimistisch sind die Initiatoren, dass sich das Drive-In-Testzentrum genau wie der Weihnachts-Drive-In im vergangenen Dezember großer Nachfrage erfreuen wird. Und vielleicht können wir als Marketingverein „Wir für Wallenhorst“ dann auch das eine oder andere Angebot auf den Weg bringen. 

Scroll to Top